So. Sep 19th, 2021
Lesbishe

Wie viele Ihrer vergangenen Beziehungen wurden ruiniert, weil Sie einfach keinen Weg gefunden haben, Ihrer Familie mitzuteilen die Nachricht an Ihre Familie zu überbringen, dass Sie an gleichgeschlechtlichen Beziehungen interessiert sind? Aber es kommt eine Zeit jeder Einzelne von uns muss erwachsen werden und sich seinen Eltern oder nahen Familienmitgliedern stellen, die eine „andere Zukunft für uns geplant haben.

Wenn man mit seinen engsten Familienmitgliedern über sensible Themen spricht, ist es lächerlich einfach, sich in sein 14-jähriges Ich zurückzuversetzen, das versucht, seinen Vater davon zu überzeugen, nicht mit ins Kino zu kommen und dich abzuholen. LGBTQ-Dating ist schon schwer genug, und wenn man dann noch konservative Eltern ins Spiel bringt, wird es definitiv nicht einfacher.

Heute besprechen wir einige Möglichkeiten, wie Sie sich ein für alle Mal outen und Ihren Lebensstil in vollen Zügen ausleben können, obwohl Ihr Vater trotz der Tatsache, dass Ihr Vater bereit sein könnte, Sie zu verstoßen.

#1: Vertrauen Sie sich jemandem an

Wenn Sie ein oder zwei Geschwister und ein Elternpaar haben, das in der gleichen Stadt wie Sie lebt, schleichen Sie die ganze Die ganze Zeit herumzuschleichen, zu lügen, falsche Geschichten zu erfinden, um die Wahrheit zu verschleiern, und alle zu täuschen, Sie selbst eingeschlossen, wird nicht nur lästig. Es wird so doppelzüngig, dass Sie Gefahr laufen, sich selbst dabei zu verlieren. Versuchen Sie, ein ein Familienmitglied, zu dem Sie die stärkste Bindung haben, und vertrauen Sie sich ihm an. Lassen Sie sie bei ihrem Leben schwören. dass sie es niemandem sonst erzählen würden.

Diese Dinge brauchen Zeit und Sie können nicht von heute auf morgen bereit sein, Ihre gesamte Familie auf einmal zu sehen, die Sie von der anderen Seite des Esstisches anstarrt. Suchen Sie sich die eine Person aus, der Sie am meisten vertrauen, und erzählen Sie ihr, was Sache ist. Es wird Ihr Dating-Leben einfacher machen und Ihr Partner wird es Ihnen danken .

#2: Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie

Es ist schwer, in der Gegenwart von Menschen zu sein, die Ihre wahre Identität nicht kennen, einfach weil sie aber sehen Sie es mal so: Je stärker Ihre Beziehung zu Ihren Eltern und Geschwistern ist, desto größer ist die Chance, dass Sie sich mit Ihrer Familie treffen. Geschwistern, desto größer ist die Chance, dass sie zur Vernunft kommen und akzeptieren, dass sie ihre eigene Art zu leben haben und Sie haben Ihre.

Wenn Ihre Beziehung von Anfang an schwierig ist, könnte ein Coming-out nur ein weiterer Sargnagel sein, und das wollen Sie so weit wie möglich vermeiden. Deshalb müssen Sie Ihre Zeit und Energie in den Aufbau einer starken Bindung zu Ihren Familienmitgliedern investieren, damit es für sie leichter ist, es zu verarbeiten, wenn Sie es ihnen sagen, weil sie sich ihr Leben ohne Sie nicht vorstellen können.

#3: Lassen Sie das Schlimmste zum Schluss

Das mag sich zunächst nicht wie ein guter Ratschlag anhören, denn wenn Sie eine schwierige Aufgabe vor sich haben, ist das Wenn Sie eine schwierige Aufgabe vor sich haben, ist es das Vernünftigste, sie mit aller Kraft anzugehen. Nun, dies ist eine andere Art von Kampf, den Sie am Ende verlieren könnten. Sie brauchen also eine andere Art von Strategie, die Raum für liebevolle Familienbeziehungen lässt. auf dem Weg dorthin.

Wenn Sie alle anderen an Bord haben, außer der einen Person, die sich einfach weigert, zu akzeptieren, dass Sie schwul sind, wird es für diese Person viel schwieriger sein, stur zu sein, weil sie nicht nur Ihnen gegenübersteht. Sie würden ihrer ganzen Familie gegenüberstehen.

Es mag nicht einfach sein, alle anderen mit ins Boot zu holen, und es mag Zeit brauchen, aber einer nach dem anderen wird auf Ihre Seite kommen und Ihnen das Leben leichter machen. Sie werden Ihren Partner nicht mehr vor allen verstecken müssen, was das Dating weniger stressig und erfüllender machen wird.

#4: Sprechen Sie mit Zuversicht

Egal, ob Sie sich dafür entscheiden, Ihre Neuigkeiten jeder einzelnen Person separat mitzuteilen, oder ob Sie es vorziehen, alle auf einmal am Tisch zu haben Sie müssen mit Selbstvertrauen sprechen, ohne sich zu winden oder zu kichern, als würden Sie als würden Sie die wichtigste Nachricht Ihres Lebens überbringen. Haben Sie Mitgefühl für sie und versuchen Sie, ihren Standpunkt zu verstehen. Standpunkt zu verstehen, und zeigen Sie auf jeden Fall Respekt. Jeder mag es, mit Respekt behandelt zu werden. Lassen Sie sich jedoch nicht lassen Sie sich davon nicht die Zuversicht nehmen.

Denken Sie daran: Sie sind nicht das Problem. Sie haben jedes Recht, Ihre Geschichte zu erzählen und den Ball in den Hof zu spielen. Es wird eine unangenehme Stille herrschen, und das ist in Ordnung. Lassen Sie Ihre Neuigkeiten sacken. Jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen, und diese Art von Kampf wird Sie stärker machen, um mit letzteren umzugehen, wenn es um Ihr Liebesleben geht.

#5: Erwarten Sie keine Perfektion

Es gibt absolut keine Möglichkeit, es perfekt zu machen, also stellen Sie nicht so hohe Erwartungen an sich selbst. Eltern haben eine Reihe von Problemen zu bewältigen, wenn es um ihre Kinder geht, und ein schwules Kind zu haben, ist in vielen Fällen eines davon in vielen Fällen.

Ihr Gespräch mit Ihren Eltern wird voller Emotionen sein, weil Sie sie lieben, und was auch immer passiert, seien Sie versichert, dass Sie als eine stärkere Person daraus hervorgehen werden. Viele Menschen aus dem LGBTQ-Lager würden dich als Held dafür betrachten, dass du überhaupt versuchst, sowohl deine Eltern als auch deine sexuelle Orientierung respektvoll zu behandeln.

Überstürzen Sie also nichts, sprechen Sie mit Ihren engen Freunden, vielleicht sogar mit einem Fachmann, und visualisieren Sie das Gespräch in Ihrem Kopf, bevor Sie in die Schlacht ziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Partner konsultieren, besonders wenn er sich vor seiner Familie und seinem inneren Kreis geoutet hat. Egal, was passiert, Sie werden geübter darin sein, schwierige Situationen zu meistern und in Aufruhr Frieden zu finden.

Von jurgen.sanger83

Jurgen Sanger ist ein sehr erfolgreicher und erfahrener Partnervermittler von mehr als 14 Jahren. Sein Ziel ist es, einen erfolgreichen und sicheren Weg für vielbeschäftigte Berufstätige und Berufstätige im Ruhestand zu bieten, um qualitativ hochwertige, kompatible Menschen zu treffen, die auf der Suche nach der richtigen Person für das nächste Kapitel ihres Lebens sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.